FANDOM


Karyuu no Enchuu

Natsu schlägt Yūka mit Karyū no Enchū K.O.

Karyū no Enchū (jap. 火竜の炎肘, ~; übers. Flammenellenbogen des Feuerdrachen) iist eine von Natsus Angriffstechniken, die auf der Dragonslayer-Magie basieren, die Igneel ihm beibrachte.

Natsu nutzt hier seine Flammen und lässt sie aus seinem Ellenbogen schießen, um sie als Schub für einen Fausthieb einzusetzen. Hiermit gelingt es ihm, den Effekt von Yūkas Barriere zu umgehen, die in einem stark begrenzten Umfeld um ihn herum, Natsus herkömmliche Angriffe aufhob. Da Natsus Ellenbogen außerhalb dieser Barriere ist, kann er so den nötigen Schwung für einen Fausthieb holen, der Yūka ausknockt.[1]

Anmerkungen und Einzelnachweise