Fandom


Figur
Fried Justine
Fried Justine
Im Original フリード・ジャスティーン
Transskription Furīdo Jasutīn
dt. Fassung {{{NameDeutsch}}}
Im Original {{{ZweitnameOriginal}}}
Transskription {{{ZweitnameHepburn}}}
dt. Fassung {{{ZweitnameDeutsch}}}
Wesen (männlich)
Haarfarbe hellgrün
Augenfarbe blau
Blutgruppe
Alter 20[1]
Größe
Maße
Magie Yami no Écriture
Rang
Gilde Fairy Tail
Gildenstempel
Hobbies
mag Musikinstrumente
mag nicht Gummi
Besondere Kennzeichen
Erster Auftritt Band 13: Kapitel 106
[[Datei:|frameless|center|]]
Seiyū
Synchronsprecher

Fried Justine (jap. フリード・ジャスティーン, Furīdo Jasutīn) ist Mitglied von Fairy Tail und außerdem mit Bixlow und Evergreen in einem Team, das als die Raijinshū bekannt ist und die als treue Gefolgsleute von Luxus gelten.

Frieds Geschichte

Fried hat seinen ersten Auftritt, als er zusammen mit den anderen Raijinshū die dunkle Gilde Ghoul Spirit besiegt. Danach macht sich die Raijinshū auf dem Weg zum Erntefest, um Luxus bei der Übernahme von Fairy Tail zu unterstützen.[1] Er wird allerdings von Mirajane besiegt.[2] Nachdem Luxus die Gilde verlassen hat, sieht man Fried noch einmal, er hat sich nun die Haare kurz geschoren.[3]

Seine Kräfte und Fähigkeiten

Er kann mit Hilfe von Runen einen Zauber um bestimmte Gebiete legen. Jeder, der sich in diesem Gebiet befindet, muss die Regeln befolgen, die Fried in den Runen festgelegt hat, sonst ist kein Entkommen möglich.[4]

Über sein rechtes Auge kann er die Runen auch auf menschliche Körper anwenden. Die angewandte Magie nennt er Yami no Écriture, mit deren Hilfe er den Gegner Gefühle widerfahren lassen kann, die er in Worten auf den Körper schreibt. Mit Hilfe der Runen kann er auch sich selbst verwandeln, so schreibt er sich selbst das Wort „Darkness“ auf die Brust und wird dadurch zu einem Dämon.[5][2]

Frieds Charakterisierung

Anmerkungen und Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.